faq1
Der Kauf eines eigenen Hauses oder einer eigenen Wohnung ist für die meisten von uns die größte finanzielle Investition im Leben. Entscheiden Sie sich deshalb für einen erfahrenen und zuverlässigen Partner.

 

Wir von MYSLIK sind schon seit fast einem halben Jahrhundert erfolgreich auf dem Bauträgermarkt tätig. Das liegt zum einen an unserem guten Gespür für den Markt und die Wünsche unserer Kunden, zum anderen an unserer Transparenz. Wir zeigen genau, wie der Immobilienkauf bei uns funktioniert, was alles möglich ist - aber auch das, was nicht möglich ist. Was passiert, wenn die Immobilie nicht rechtzeitig fertig wird? Was tun wir bei einem anerkannten Mangel? An wen können sich unsere Kunden - also Sie! - wenden? Fragen Sie uns - wir antworten gern!

 

Wir haben die häufigsten Fragen unserer Kunden gesammelt und auf den nächsten Seiten beantwortet. Sollten Ihnen Antworten fehlen, kontaktieren Sie uns bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Fragen!

 

Die MYSLIK Unternehmensgruppe ist ein Bauträger. Was ist das überhaupt? 

Ein Bauträgerunternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es in eigenem Namen und auf eigene Rechnung ein Gebäude auf einem ihm gehörenden Grundstück errichtet. Die Planung der Immobilie, des Grundrisses und der Außenanlagen, die Arbeiten auf der Baustelle, wie Aushub, Rohbau aufstellen, Zimmerer- oder Installateurdienstleistungen werden meistens von beauftragten Unterfirmen durchgeführt. Der Bauträger überwacht und koordiniert das Bauvorhaben und ist der Ansprechpartner für Bauherren, also die Käufer des neuen Eigenheims.

 

Man muss als Hausbauer somit nicht alle Handwerker selbst koordinieren, Termine vereinbaren oder Dienstleistungen einkaufen. Das übernimmt der Bauträger für Sie.

 

Vor allem aber trägt der Bauträger das gesamte wirtschaftliche Risiko eines Projektes, da er von der Planung über den Grundstückseinkauf bis hin zur Zahlung der ausführenden Unternehmen finanziell in Vorleistung tritt.

 

Weiterhin hat er die Gewährleistung für die von ihm beauftragten Unternehmen zu übernehmen.

 

Es gibt viele Bauträger. Warum sollten wir mit MYSLIK bauen?

Wir bauen inzwischen seit fast einem halben Jahrhundert und haben über 4.000 zufriedene Käufer. Unser bestreben ist es, aus zufriedenen Kunden begeisterte Kunden zu machen. Das gelingt uns nicht immer, aber wenn wir Fehler machen, dann geben wir unser Bestes und beheben diese auch schnell und zuverlässig.

 

Was ist der Energieausweis und wie funktioniert das?

Der Energieausweis ist ein Dokument, das ein Gebäude energetisch bewertet.

 

Bereits bei der Planung eines Bauvorhabens beauftragen wir einen Energieberater. Dieser erstellt vor Baubeginn einen Energieausweis. Dieser Ausweis besteht aus vier Seiten, die Auskunft darüber geben, wie viel Energie für die Heizung und Warmwasseraufbereitung gebraucht wird. Da sich die Angaben auf das gesamte Gebäude beziehen, ist ein Rückschluss auf eine spezifische Wohnung nicht möglich. Nach Fertigstellung des Gebäudes erfolgt seitens des Energieberaters eine Abnahme mit Abgleich, der vor Baubeginn festgelegten Kennwerte. Erst dann wir der endgültige Energieausweis für die Immobilie ausgestellt.

 

Die Farbskala des Energieausweises zeigt an, wie viel Energie für Heizung und Warmwasser benötigt wird. Je nach Art des Ausweises erfolgt hier der theoretische Energiebedarf, beziehungsweise der tatsächliche Energieverbrauch – je grüner die Skala, desto energieeffizienter die Immobilie.

 

Ausstellung, Verwendung, Grundsätze und Grundlagen der Energieausweise werden in Deutschland in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt, in Österreich durch die jeweiligen Landesgesetze und das Energieausweis-Vorlage-Gesetz (EAVG).

 

Wie lang ist die Bauzeit? 

Im notariellen Kaufvertrag vereinbaren wir mit Ihnen den Fertigstellungstermin. Sollte dennoch der unwahrscheinliche Fall eintreten und die garantierte Bauzeit überschritten werden, haben Sie einen gesetzlich geregelten Schadensersatzanspruch. Gegen höhere Gewalt, Wetter und Streik sind wir allerdings machtlos.

 

Was ist im Kaufpreis enthalten? 

Der Lieferumfang ist nicht bei allen Bauvorhaben gleich. Eine detaillierte Aufstellung entnehmen Sie bitte der Baubeschreibung. Auf jeden Fall sind neben der Bauleistung und dem erschlossenen Grundstück die Planungskosten, die Termingarantie, Genehmigungsgebühren, Hausanschlüsse, Erstanschlußkosten, Statiker- und Architektenkosten, die Wärmebedarfsberechnung, die 5-jährige Gewährleistungsgarantie, die Abnahmegebühren  sowie der Verbrauch während der Bauzeit  im garantierten Festpreis enthalten. 

 

Wann muss ich bezahlen?

Sie bezahlen Ihr neues Heim nach Baufortschritt, d.h. immer nach geleisteter Arbeit und nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), in maximal 7 Raten. Bevor Sie die erste Zahlung leisten, werden Sie im Grundbuch durch eine Auflassungsvormerkung abgesichert. Die letzte Rate ist erst nach vollständiger Fertigstellung fällig.

 

Beauftragte Sonderwünsche erhöhen die Kaufpreissumme und werden gemäß dem Ratenzahlungsplan abgerechnet. Bitte beachten Sie, dass Sonderwünsche grundsätzlich grunderwerbsteuerpflichtig sind.

 

Wann werden wir Eigentümer?

Eigentümer werden Sie, sobald die letzte fällige Kaufpreisforderung bezahlt ist und wir Sie in das Grundbuch haben eintragen lassen. Mit jeder Kaufpreiszahlung werden Sie ein Stück mehr Eigentümer. Die Eintragung ins Grundbuch veranlassen wir, sobald der Kaufpreis vollständig bei uns eingegangen ist.

 

Welche Gewährleistung bekommen wir? 

Die MYSLIK Bau GmbH gibt Ihnen eine 5-Jahres-Gewährleistung nach BGB.

 

Wer ist während der Bauzeit unser Ansprechpartner? 

Ihre Kundenbetreuerin ist Ihr Ansprechpartner innerhalb unserer Firma. Sie setzt sich für Sie ein und sorgt dafür, dass die richtigen Leute sich um Ihre großen und kleinen Probleme kümmern. So haben Sie es nur mit einem bekannten Gesicht zu tun und müssen sich nicht mühsam durchfragen. Auch nach dem Einzug werden Sie von nur einer Person betreut. Wir sind nur ein Telefongespräch entfernt aber selbstverständlich können Sie uns auch per Fax oder Email erreichen.

 

Wann und wo können wir Fliesen, Parkett und andere Details auswählen? 

Nach Ihrem Notartermin werden Sie vom zuständigen Bauleiter zur Bemusterung eingeladen. Dieser Termin findet im Ausstellungsraum der MYSLIK Bau GmbH statt. Weitere Ausstellungen finden Sie auch direkt bei den Lieferanten, die wir Ihnen nennen. Wir versuchen so viel wie möglich mit örtlichen Handwerkern zusammenzuarbeiten, damit Sie weite Wege sparen.

 

Außerdem erhalten Sie einen Ablaufplan, der Ihnen zeigt, bis wann Sie Entscheidungen bezüglich Ihrer Immobilie zu treffen haben, um den Bauablauf nicht zu gefährden. 

 

Kann ich die Zeichnungsmaße der Küchenplanung und dem Möbelkauf zugrunde legen? 

Das ist nicht zu empfehlen, für die Stellung der Möbel sollten Sie möglichst an Ort und Stelle messen, denn von den Zeichnungsmaßen müssen noch z.B. Putzstärken oder die Breite der Fußleisten abgezogen werden. Außerdem benötigen Sie seitlichen Spielraum. Bei Einbaumöbeln und besonders bei Ihrer neuen Küche, lassen Sie am besten den Fachmann messen. 

 

Denn im Hausbau kommt es immer zu Maßtoleranzen und so möchten wir Sie bitten, sobald der Bauleiter "grünes Licht" gibt, Ihren Küchenbauer zu informieren, damit dieser ein reales Aufmaß für Ihre Küche nehmen kann.

 

Kann ich während der Bauphase in mein Haus/meine Wohnung? 

Auf Baustellen kann es zu Unfällen kommen und alle Beteiligten möchten gesund und munter bis zur Hausübergabe planen und arbeiten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur in Abstimmung mit dem jeweiligen Bauleiter Ihr neues Zuhause betreten dürfen.

 

Wie funktioniert die Abnahme an mich? 

Im Zuge einer Käuferversammlung, etwa 2 Monate vor Übergabe, informieren wir Sie ausführlich, wie die Bauabnahme durchgeführt wird und wie Sie etwa noch vorhandene Mängel erkennen können. Sollte einmal ein Fehler vorhanden sein, bemühen wir uns, ihn bis zum Einzug zu beheben. Die Abnahme wird zusammen mit uns durchgeführt. Wenn Sie es wünschen, haben Sie die Möglichkeit einen Sachverständigen zur Abnahme hinzuzuziehen. Über die Abnahme wird ein Formblatt-Protokoll erstellt, welches von Ihnen und uns unterzeichnet wird.

 

Welche Versicherungen brauche ich als Immobilienbesitzer? 

Feuer, Leitungswasser, Hagel und Sturm können einem Gebäude schwere Schäden zufügen und den Besitzer finanziell schwer belasten, wenn nicht gar ruinieren. Eine Wohngebäudeversicherung braucht daher jeder Immobilienbesitzer. Während Hauseigentümer selbst für den Abschluss sorgen müssen, bezahlen Wohnungseigentümer ihren Anteil an der Police im Verbund mit der Eigentümergemeinschaft oder Gesellschaft, die das Gebäude verwaltet.

 

In der Regel deckt eine Wohngebäudeversicherung keine Elementarschäden ab. Eine solche Police muss extra abgeschlossen werden und schützt vor Schäden durch Naturgewalten wie Hochwasser, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen oder Vulkanausbruch, die nicht selten einen Totalverlust des Gebäudes zur Folge haben können.

 

Auch Gefahren, die das Haus für Unbeteiligte oder die Umwelt darstellt, sollten versichert sein – beispielsweise wenn ein loser Dachziegel auf einen Passanten herabfällt und ihn verletzt. Eigenheimbesitzer sind in diesen Fall durch ihre Privathaftpflicht versichert. Bei vermieteten Immobilien ist eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht notwendig.

 

Über weitere sinnvolle Versicherungen informieren Sie sich am besten über Ihren Versicherungsberater.

 

Was ist nach dem Einzug zu beachten? 

Sie erhalten von uns bei der Übergabe ein ausführliches Eigentümerhandbuch, sozusagen die Gebrauchsanweisung für Ihr neues Heim. Darin haben wir einiges für Sie zusammengefasst, was Sie wissen müssen. Sollte es trotzdem Fragen geben, sind wir gerne für Sie da.

 

Was muss ich tun, wenn ein Problem erst nach dem Einzug auftritt? 

Informieren Sie uns. Wir sorgen für Abhilfe.

 

endfaq

Die oben angeführten Erklärungen beziehen sich auf die Rechtslage in Deutschland und können in anderen Ländern abweichen.